Siegfried J. Koch studierte am Joseph-Haydn-Konservatorium in Eisenstadt bei Reinhold Ambros (Wiener Philhar­moniker) und an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz bei Prof. Arnold Stanko. Zusätzlich erhielt er Unterricht bei Bo Nilsson in Malmö (Schweden),

 

Siegfried ist Mitglied bei der Haydn Akade­mie Wien, der Wiener Akademie, dem Ensemble Zeitfluss und dem Ensemble Catkanei - Studio alte Musik Graz. Er war Mitglied beim Gustav Mahler Jugendorchester und bei der Camerata Salz­burg. Er musizierte mit den Wiener Philharmonikern, dem Orchester der Nationen, dem Chamber Orchestra of Europe, dem Ensemble Le Concert de Francais und den St. Petersburger Phil­harmonikern. Er ist Mitbegründer der Orchestervereinigung Barockorchester J.J.Fux Wien.

 

Siegfried ist Spezialist für Barocktrompete und Zink. CD-Ein­spielungen ua. mit der Wiener Akademie, den Wiener Sängerknaben, Lauda Musica/ Madrid und einigen Soloeinspielungen runden sein musikalisches Schaffen ab.